20.07.2020

 

Fremdreitertest 

 

Wir hatten dieses Wochenende ganz lieben Besuch zum Ponys anschauen.

 Eine Freundin, die mir früher schon Reitunterricht gegeben hat,

wollte sich gerne mal unsere Welsh Cobs live anschauen.

Und natürlich durfte eine Proberunde auf meinem Pegasus da nicht fehlen!

Ich war ganz begeistert, wie brav mein Pony auch unter fremden Reitern läuft

und habe die Gelegenheit gleich genutzt, mal ein paar Bilder zu machen.

Sich selbst beim Reiten fotografieren ist ja immer schwierig...

 

Das Urteil fiel auch sehr positiv aus, Pegasus ist sehr fein zu reiten und macht Spaß.

Meine Rede..! :)

 

Und ein bisschen neidisch bin ich schon, wie groß mein Pony plötzlich aussieht,

wenn da ein kleinerer Reiter drauf sitzt...

Ich bin mit meinen 1,78 ja eigentlich nicht gerade zum Ponyreiter geboren

und unter mir wirkt jeder Cob ein bisschen zu klein geraten..

 

Wir haben uns sehr über den Besuch gefreut und hoffen auf baldige Wiederholung!

(nicht nur wegen des tollen Kuchens...)