Deckbedingungen

 

Allgemeines

Es stehen für Ihre Stuten geräumige Boxen zur Verfügung.

Heu- und Kraftfuttergabe erfolgt 2 mal täglich nach Absprache.

Die Pensionskosten betragen 10 € pro Tag, mit Fohlen bei Fuß 12 € pro Tag.

Die Unterstellung der Stuten erfolgt auf Gefahr und Rechnung des Eigentümers.

 

Die Stuten gehen täglich mindestens Halbtags auf die Koppel,

Einzelkoppel oder Sandpaddock ist nach Absprache möglich.

 

Unsere Hengste decken an der Hand.

 

 

Medizinisches

Eine Tupferprobe ist von allen Stuten erforderlich, ausgenommen sind Stuten, die nach

normaler Geburt ein gesundes Fohlen bei Fuß haben.
Unsere Hengste werden ebenfalls zu Beginn der Decksaison mittels Tupferprobe untersucht

um Verbreitung von Krankheiten vorzubeugen.

 

Eine Trächtigkeitsuntersuchung nach 16 Tagen kann auf Wunsch und eigene Rechnung von unseren Tierärzten (Pferdepraxis Beilngries) durchgeführt werden.

 

 

Deckgeld / Unterlagen

Bei Anlieferung der Stute werden folgende Angaben benötigt:

- Name und vollständige Anschrift des Stutenbesitzers

- Equidenpass

- Zuchtverband, dem die Bedeckung gemeldet werden soll

 

Die Decktaxe und ggf. Pensionskosten sind bei Abholung der Stute / nach der Bedeckung fällig.

Im Falle einer Nicht-Trächtigkeit rechnen wir Ihnen die gesamte Decktaxe für eine erneute Bedeckung 

in der selben Saison oder eine Bedeckung einer Stute im Folgejahr selbstverständlich an.

 

 

Wir planen die Herstellung von TG-Samen unserer Hengste.

Weitere Infos folgen...